Landwehrschützen

---------- Gilde Klein Döbbern 2007 e.V. ----------

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite
E-Mail Drucken PDF

Willkommen bei den Landwehrschützen

Geographisch befinden Sie sich gerade im Landkreis Spree-Neiße, 10 km südlich der kreisfreien Stadt Cottbus, im Süden des Landes Brandenburg, im Osten Deutschlands, im Zentrum Europas.

Nehmen Sie teil und tauchen Sie ein in die Geschichte und Gegenwart unserer Gilde.

Lothar Krogull (Gildemeister)

 


 
E-Mail Drucken PDF

Der Antrag auf Satzungsänderung (Satzung, Stand 27.01.2017) wurde durch Mitgliederbeschluss am 27.01.2017 einstimmig beschlossen.

Antrag auf Satzungsänderung

 
E-Mail Drucken PDF

Der Vorstand der Landwehrschützengilde Klein Döbbern 2007 e.V. wurde am 27.01.2017 neu gewählt. Lothar Krogull (Gildemeister) und Jörg Weidmann (2. Gildemeister) haben für weitere 5 Jahre den Auftrag und das Vertrauen der Mitglieder. Herzlichen Glückwunsch allen Gewählten!

 

Nächste Veranstaltung (OSS)

Osterschießen

15.04.2017 - 15:00 Uhr

+++ Osterschießen +++ 2ter von 4 Wettkämpfen der Vereinsmeisterschaft +++ Beginn: 15.00 Uhr, Turnhalle in Klein Döbbern +++

Noch



Powered by Kubik-Rubik.de

Zufallsbild

CIMG8207.JPG

FERIEN+FEIERTAGE

Empfohlene Links:
schnelle-online.info
Kalender mit Ferien und Feiertagen

LR-Cottbus Newsfeed

Cottbus LR-online.de
Nachrichten
  • Karneval der Vögel
    Die Welt wird immer lauter. Davon können gerade Stadtbewohner ein Lied singen.
  • Bläserklassen stellen sich vor
    In der Reihe der Sankt-Nikolai-Musiken waren am Freitagabend in der gut besuchten Oberkirche junge Musiker der Bläserklassen der Erich-Kästner-Grundschule zu erleben. Unter der musikalischen Leitung von Michael Dittrich vom Konservatorium Cottbus musizierten die Klassen 5a und 6a auf ihren Blasinstrumenten.
  • Haushaltsdefizit in Neuhausen gesenkt
    (ani) Über den Jahreswechsel hat die Gemeindeverwaltung Neuhausen/Spree das Defizit im ersten Haushaltsentwurf für 2017 deutlich verringern können. Wie Kämmerer Torsten Schwieg im Hauptausschuss mitteilte, ist eine Reduzierung des Fehlbetrages von 550 000 Euro auf 257 400 Euro gelungen.
  • Freestyler gewinnen Fußballturnier
    Die Freestyler aus Cottbus haben am Samstag ein Turnier von Freizeitmannschaften und Flüchtlingsteams in Luckau gewonnen. Ausgerichtet wurde es vom Verein "Mensch Luckau", acht Mannschaften nahmen teil.
  • Vortrag über die Stasi und die Wenden/Sorben
    In seiner zweiten Publikation über die Machenschaften des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR (MfS) analysiert der Wissenschaftler Dr. Timo Me{scaron}kank, wie die Stasi das nationale Leben der Wenden/Sorben in der DDR-Zeit beobachtet und beeinflusst hat.
  • Erste Pflegemesse am Wochenende in Cottbus
    Am kommenden Wochenende, 4. und 5.
  • Größtes Geschäftshaus der Stadt
    Die Cottbuser Heimatforscherin Dora Liersch ruft die Geschichte des Kaufhauses Schocken in Erinnerung. Sie kommentiert eine historische Postkarte aus der Sammlung von Hans Krause.
  • Vereine und Jugend freuen sich auf ihr neues Domizil
    Im Kolkwitzer Ortsteil Gulben ist am Wochenende der Grundstein für ein Dorfgemeinschaftshaus gelegt worden. Geplant ist ein Anbau an das vorhandene kleine Feuerwehrgerätehaus, der bis zum Jahresende fertig sein soll.
  • Werkzeug aus Keller in Ströbitz gestohlen
    Am Freitagabend wurde bei der Polizei angezeigt, dass Einbrecher innerhalb der vorangegangenen vier Tage in einen Mietkeller eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Ströbitz eingedrungen sind. Nach Angaben der Polizei wurden eine Bohrmaschine, eine Stichsäge und "antike" Möbel entwendet.
  • Einbrecher steigen in Arztpraxis ein
    In der Nacht zum Samstag haben sich unbekannte Täter Zutritt zu einer medizinischen Praxis in der Cottbuser Stadtmitte verschafft. Aus dieser wurden Bargeld und eine EC-Kartenlesegerät entwendet.

Schlagzeilen

Der Antrag auf Satzungsänderung (Satzung, Stand 27.01.2017) wurde durch Mitgliederbeschluss am 27.01.2017 einstimmig beschlossen.

Antrag auf Satzungsänderung